Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

FDP-Europapolitiker bei Autounfall schwer verletzt

© dapd

23.02.2013

Burscheid FDP-Europapolitiker bei Autounfall schwer verletzt

37-Jähriger prallt auf A 1 gegen querstehenden Wagen.

Burscheid – Der Vizepräsident des Europaparlaments, Alexander Alvaro (FDP), ist in der Nacht zu Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 nahe Burscheid (Rheinisch-Bergischer Kreis) schwer verletzt worden. Die Polizei Köln bestätigte auf dapd-Anfrage einen entsprechenden Bericht von „Bild am Sonntag“. Bei dem Unfall kam ein Mensch ums Leben, zwei weitere wurden schwer verletzt.

Der 37-jährige Politiker prallte mit seinem Auto gegen einen quer zu Fahrbahn stehenden Wagen, der zuvor laut Zeugenangaben wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten war. Bei dem Aufprall wurde der 21-jährige Fahrer des querstehenden Autos aus dem Innenraum geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Mitfahrer im Alter von 15 und 16 Jahren erlitten schwere Verletzungen.

Alvaro trug laut „Bild am Sonntag“ schwere Hirnverletzungen davon. Die Polizei machte hierzu keine Angaben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unfaelle-fdp-europapolitiker-alvaro-bei-autounfall-schwer-verletzt-61031.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Guatemala Erdbeben der Stärke 6,7

In Guatemala hat sich am Mittwoch ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,7 an. Diese Werte werden oft später ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Tote bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei dem Großbrand in einem Londoner Hochhaus im Stadtteil North Kensington sind am Mittwochmorgen mehrere Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die ...

Britische Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Mehrere Verletzte bei Großbrand in Londoner Hochhaus

Bei einem Großbrand in einem Londoner Hochhaus hat es am Mittwochmorgen mehrere Verletzte gegeben. Bisher seien 30 Patienten in fünf Londoner Kliniken ...

Weitere Schlagzeilen