Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Unbekannte stehlen fünf Bilder von Udo Lindenberg

© Siebbi, Lizenz: dts-news.de/cc-by

06.01.2012

Udo Lindenberg Unbekannte stehlen fünf Bilder von Udo Lindenberg

Binz – Auf Rügen haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch fünf Gemälde des deutschen Sängers Udo Lindenberg gestohlen.

Die Bilder, die der Sänger selbst gemalt hatte, waren in der Walentowski-Galerie in Binz ausgestellt worden. In der Nacht seien die Diebe vermutlich durch ein Fenster in den Ausstellungsraum eingedrungen und hätten die Gemälde entwendet.

Die Galeristin Katharina Anklam vermutet, dass die Täter im Vorfeld die Ausstellung besucht hatten, um sich einen Überblick über das Gebäude zu verschaffen. Galerie-Chef Heinrich Walentowski schätzt den Wert der gestohlenen Bilder auf insgesamt etwa 31.000 Euro.

Lindenberg malt seit Jahren Bilder auf Papier und Leinwand. Neben Wasserfarben benutzt der Musiker dafür auch farbige Alkoholika, die Werke nennt er daher Likörelle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/unbekannte-stehlen-fuenf-bilder-von-udo-lindenberg-33099.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen