Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Katrin Göring-Eckardt

© Steffen Prößdorf / CC BY-SA 4.0

15.10.2014

Militäreinsatz gegen "IS" Rückendeckung für Göring-Eckardt

Die von Fraktionschefin Göring-Eckardt vertretene Position sei richtig.

Düsseldorf – Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Omid Nouripour, hat Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt gegen Kritik aus der eigenen Partei in Schutz genommen.

„Natürlich muss Deutschland prüfen, ob es sich auch militärisch am Kampf gegen den IS beteiligt, wenn dafür ein UN-Mandat vorliegt“, sagte Nouripour der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Diese von unserer Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt vertretene Position finde ich richtig. Sie ist auch nicht neu“, sagte Nouripour.

Er kritisierte zudem Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). „Es ist abstrus, dass Frau von der Leyen behauptet, es werde niemals ein UN-Mandat für einen militärischen Einsatz der internationalen Gemeinschaft gegen den IS geben“, sagte Nouripour.

„Mich ärgert es, dass nicht einmal versucht wird, ein UN-Mandat gegen den IS zu erhalten und die Weltgemeinschaft dem Morden in Syrien und im Irak nicht gemeinsam entgegentritt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-militaereinsatz-gegen-is-rueckendeckung-fuer-goering-eckardt-73640.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen