Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.10.2009

UN-Menschenrechtsrat verurteilt Israel und Hamas wegen Gaza-Krieg

Genf – Der Menschenrechtsrat der UNO hat heute Israel und die Hamas wegen des Gaza-Krieges verurteilt. Der Rat nahm die von Palästinensern, Ägypten, Nigeria, Tunesien und Pakistan eingereichte Resolution zum Goldstone-Bericht mit einer Mehrheit der insgesamt 47 Stimmen an. Der größte Teil der westlichen Staaten hatte die Verurteilung abgelehnt oder sich bei der Abstimmung enthalten. Israels UN-Botschafterin Gabriela Shalew hatte unterdessen im Vorfeld vor einem „Rückschlag im Friedensprozess“ gewarnt. Der Goldstone-Bericht wirft Israel und der Hamas vor, während des Gaza-Kriegs im letzten Winter Menschenrechte verletzt zu haben und möglicherweise auch Kriegsverbrechen begangen zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-menschenrechtsrat-verurteilt-israel-und-hamas-wegen-gaza-krieg-2615.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

USA Generalstaatsanwälte verklagen Trump wegen Verfassungsbruch

Die Generalstaatsanwälte des US-Bundesstaats Maryland und des District of Columbia, Brian Frosh und Karl Racine, haben am Montag vor einem Bundesgericht in ...

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Linder Maas’ Gesetz gegen Hasskommentare „überflüssig und völlig falsch“

FDP-Chef Christian Lindner hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) scharf kritisiert: "Ich halte dieses Gesetz nicht ...

500-Euro-Geldscheine

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Afrika-Gipfel Nigerias Wirtschaftsminister hofft auf deutsche Investoren

Für Nigerias Wirtschaftsminister Okechukwu Enelamah ist der G20-Afrika-Gipfel an diesem Montag und Dienstag in Berlin vor allem eine große ...

Weitere Schlagzeilen