Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.10.2009

UN-Kriegsverbrechertribunal – Ehemaliger Serbenführer Karadzic will Prozess boykottieren

Den Haag – Radovan Karadzic, früherer bosnischer Serbenführer, will der Eröffnungssitzung vor dem UN-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien (ICTY) in Den Haag fernbleiben. Medienberichten zufolge, habe Karadzic in einer E-Mail an das Tribunal erklärt, dass er keine Zeit gehabt habe, seine Verteidigung vorzubereiten und daher „nicht bereit“ sei. „Kein Anwalt der Welt hätte sich in dieser Zeit vorbereiten können“, sagte der 64-Jährige im Hinblick auf seine knapp eine Million Seiten umfassende Anklageschrift. Karadzic sieht sich einer Anklage wegen wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermordes in elf Fällen gegenüber.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-kriegsverbrechertribunal-ehemaliger-serbenfuehrer-karadzic-will-prozess-boykottieren-2825.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Weitere Schlagzeilen