Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.02.2011

UN-Kommissarin Pillay und Premier Fayyad besuchen Westjordanland

Ramallah – Die UN-Kommissarin für Menschenrechte Navi Pillay und der Ministerpräsident der palästinensischen Autonomiebehörde Salam Fayyad haben am Montag gemeinsam das Westjordanland besucht. Medienberichten zufolge haben sie die Lebensbedingungen von Palästinensern in der von Israel kontrollierten Zone C inspiziert.

Das Westjordanland ist seit dem Interimsabkommen von 1995 in drei Zonen unterteilt, wobei die Zonen A und B der Palästinensischen Autonomiebehörde unterstehen und die weiten und dünn besiedelten Gebiete der Zone C vollständig von den israelischen Streitkräften und Siedlern kontrolliert werden. Es ist vorgesehen die Gebiete der Zone C schrittweise in die palästinensische Autonomie zu überführen.

Pillay ist seit Sonntag in der Region und wird am Dienstag den von der Hamas kontrollierten Gaza-Streifen besuchen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-kommissarin-pillay-und-premier-fayyad-besuchen-westjordanland-19747.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen