Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Irak Krieg

© SPC Ronald Shaw Jr., U.S. Army / gemeinfrei

01.10.2014

UN Im September mehr als 1.100 Menschen im Irak getötet

Am schwersten betroffen sei die Hauptstadt Bagdad.

Bagdad – Im Irak sind nach Angaben der UN-Unterstützungsmission im Irak (UNAMI) im September mindestens 1.119 Menschen bei Anschlägen und Kämpfen getötet worden. Mindestens 1.946 wurden dem am Mittwoch vorgestellten UNAMI-Bericht zufolge verletzt. Bei mehr als 850 der Toten und bei rund 1.600 der Verletzten handele es sich um Zivilisten.

Man gehe jedoch davon aus, das die tatsächliche Opferzahl weitaus höher sei: So gebe es keine Zahlen aus der Region Anbar und auch in anderen Gebieten sei die Ermittlung der Opferzahlen durch anhaltende Kämpfe erschwert worden.

Am schwersten betroffen sei die Hauptstadt Bagdad: Hier seien im September mindestens 352 Zivilisten getötet und mindestens 983 verletzt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-im-september-mehr-als-1-100-menschen-im-irak-getoetet-72942.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen