Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

UN berät über abgeschwächte Resolution

© dapd

03.02.2012

Syrien UN berät über abgeschwächte Resolution

Verzicht auf explizite Forderung nach Assad-Rücktritt.

New York – Der UN-Sicherheitsrat hat am Donnerstag über einen abgeschwächten Entwurf für eine Resolution zur Syrien-Krise beraten. In dem Papier, das der Nachrichtenagentur AP vorlag, wurde auf eine explizite Rücktrittsforderung an den syrischen Präsidenten Baschar Assad verzichtet. Dahinter stand offenbar das Bemühen, Russland, das eine Resolution bisher ablehnt, zum Einlenken zu bewegen.

In dem Entwurf wurde nach wie vor Unterstützung für eine Entscheidung der Arabischen Liga vom 22. Januar bekundet, “einen politischen Übergang zu fördern, der zu einem demokratischen, pluralen politischen System führt”. Eine ausdrückliche Forderung, Assad solle bis zur Bildung einer neuen Regierung die Macht an seinen Stellvertreter abgeben, wurde jedoch entfernt. Auch Forderungen nach einer neuen Regierung der nationalen Einheit und nach transparenten, freien Wahlen wurden herausgenommen.

Westliche UN-Botschafter signalisierten ihre Unterstützung für den Entwurf. Der britische Diplomat Mark Lyall Grant und sein französischer Kollege Gerard Araud erklärten, möglicherweise könne die Vorlage bereits am (morgigen) Freitag verabschiedet werden. US-Botschafterin Susan Rice zeigte sich weniger optimistisch. Ihr russischer Kollege Vitaly Churkin äußerte sich zunächst nicht zu dem neuen Entwurf. Russland kann als ständiges Mitglied im Sicherheitsrats die Resolution mit einem Veto blockieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/un-beraet-ueber-abgeschwaechte-resolution-37742.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen