Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

02.02.2011

Umstrittenen Wahl: Ägyptisches Parlament suspendiert

Kairo – Das ägyptische Parlament ist suspendiert worden, bis das Ergebnis der umstrittenen Wahl vom Dezember überprüft wurde. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Mena. Unterdessen hat die ägyptische Armee ein Ende der Demonstrationen angemahnt. Die Forderungen der Demonstranten seien nun bekannt, erklärte ein Sprecher der Streitkräfte.

Der ägyptische Präsident Husni Mubarak hatte am Dienstagabend in einer TV-Ansprache angekündigt, bei der nächsten Präsidentenwahl im September nicht mehr kandidieren zu wollen. Einen sofortigen Rücktritt lehnte er jedoch ab.

Die Demonstranten, die sich zu Hunderttausenden auf dem Kairoer Tahrir-Platz eingefunden hatten, reagierten mit Ablehnung auf die TV-Ansprache Mubaraks und forderten weiterhin einen Rücktritt bis Freitag.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umstrittenen-wahl-aegyptisches-parlament-suspendiert-19445.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Weitere Schlagzeilen