Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Umstrittene Koran-Verteilaktion in der Innenstadt

© dapd

14.04.2012

Hannover Umstrittene Koran-Verteilaktion in der Innenstadt

Angeblich sind in bis zu 40 Städten Aktionen geplant.

Hannover – Mutmaßliche Salafisten haben am Samstag in einer Fußgängerzone von Hannover kostenlose Koranexemplare verteilt. Zuvor hatten unbekannte Täter in der Nacht an die Stelle des Standes eine islamkritische Äußerung auf den Untergrund geschmiert, wie ein Polizeisprecher am Samstag auf dapd-Anfrage sagte. Die Schmiererei sei entfernt worden. An der Verteilaktion in Hannover beteiligten sich vier Personen.

Dagegen war der Polizei in Kiel und Hamburg jeweils nichts von derartigen Aktionen bekannt. Angehörige der radikalislamischen Salafisten wollen an diesem Wochenende bundesweit kostenlos Korane verteilen. Angeblich sind in bis zu 40 Städten Aktionen geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umstrittene-koran-verteilaktion-in-der-innenstadt-50439.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen