Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

15.07.2011

Umsätze mit Festnetzdatendiensten wachsen um 3,1 Prozent

Berlin – Der Umsatz mit Internetanschlüssen und Datendiensten im Festnetz wächst derzeit EU-weit um 3,1 Prozent auf 58,9 Milliarden Euro. Das teilte das Marktforschungsinstitut Eito mit. Für 2012 wird ein Wachstum um 3,5 Prozent auf fast 61 Milliarden Euro erwartet. Ende 2011 wird es gemäß der neuen Eito-Prognose 142 Millionen Breitband-Internetanschlüsse in der EU geben.

Nach einer aktuellen Schätzung von Eurostat verfügen in der Europäischen Union bereits 61 Prozent der Bevölkerung über eine schnelle Datenleitung. Ende 2011 wird es gemäß der neuen Eito-Prognose 142 Millionen Breitband-Internetanschlüsse in der EU geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umsaetze-mit-festnetzdatendiensten-wachsen-um-31-prozent-23622.html

Weitere Nachrichten

Euromünzen

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Wartezeit auf Schuldnerberatung beträgt im Schnitt zehn Wochen

Personen, die aufgrund finanzieller Probleme im Jahr 2016 die Hilfe einer Schuldnerberatungsstelle in Anspruch nahmen, haben durchschnittlich zehn Wochen ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Umsatz im Ausbaugewerbe im ersten Quartal gestiegen

Im ersten Quartal 2017 sind die Umsätze im Ausbaugewerbe um 5,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Im ersten Quartal 2017 waren im ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

Allianz Frankreich-Chef hofft auf Macron-Effekt

Der Frankreich-Chef des deutschen Versicherers Allianz, Jacques Richier, sieht nach der Wahl von Staatspräsident Emmanuel Macron große Chancen für eine ...

Weitere Schlagzeilen