Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Kauder CDU

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

13.05.2016

Umgang mit Flüchtlingen Kauder kritisiert türkische Regierung

„Menschen sind keine Objekte.“

Düsseldorf – Unionsfraktionschef Volker Kauder hat die türkische Regierung wegen ihres Umgangs mit Flüchtlingen kritisiert. „Die Türkei hat den Anspruch, ein bedeutendes Land zu sein. Aber dann sollten Verantwortliche nicht einen solchen Satz veröffentlichen: Wenn Ihr nicht die Visa-Freiheit umsetzt, lassen wir die Flüchtlinge los. Was ist das für ein Menschenbild?“, sagte Kauder der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

„Menschen sind keine Objekte. Auf eine solche Drohung darf sich Europa nicht einlassen“, sagte Kauder.

Kauder mahnte, die EU müsse „unbedingt“ auf die Einhaltung der Bedingungen für die Visa-Freiheit bestehen. „Die Bedingungen für die Visafreiheit waren doch seit langem klar. Die Türkei hatte sie auch akzeptiert. Im Übrigen: Die Türkei hat ein großes Interesse an dem Abkommen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umgang-mit-fluechtlingen-kauder-kritisiert-tuerkische-regierung-93918.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen