Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ronald Pofalla

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

25.07.2013

Umfrage zur NSA-Affäre Mehrheit nimmt Pofalla Ahnungslosigkeit nicht ab

Nur vier Prozent der Befragten glauben Pofalla.

Berlin – Die Deutschen nehmen dem Kanzleramtschef Ronald Pofalla die angebliche Ahnungslosigkeit in der NSA-Affäre laut einer Umfrage nicht ab.

In einer repräsentativen N24-Emnid-Erhebung glaubten nur vier Prozent der Befragten, Pofalla habe wirklich nichts über das NSA-Programm gewusst. 22 Prozent hingegen vermuten, dass Pofalla sehr wohl über die Spionageaktivitäten informiert war, die Kanzlerin aber nicht in die Geheimnisse einweihte.

Mehr als die Hälfte der Deutschen geht aber noch weiter: 52 Prozent der Befragten glauben, Pofalla wusste Bescheid und informierte auch die Kanzlerin über das NSA-Programm. Und nicht nur das Kanzleramt war über die Ausspähungen des US-Geheimdienstes NSA informiert, vermuten die Deutschen, sondern auch die Bundesregierung.

Insgesamt glauben 80 Prozent der Befragten, dass die Bundesregierung von der NSA-Spionage wusste.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-zur-nsa-affaere-mehrheit-nimmt-pofalla-ahnungslosigkeit-nicht-ab-64176.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Christian Lindner FDP

© Dirk Vorderstraße / CC BY 3.0

FDP Lindner würde Pleite der Deutschen Bank hinnehmen

In der Diskussion um die Zukunft der krisengeschüttelten Deutschen Bank hat FDP-Chef Christian Lindner nach einem Bericht der in Essen erscheinenden ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Weitere Schlagzeilen