Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

FC Bayern München Marienplatz Feier

© blueskybcn / 123RF Stockfoto

25.08.2016

Umfrage zum Bundesligastart Mehrheit erwartet erneute Dominanz des FC Bayern

RB Leipzig und andere Werksvereine „unsympathisch“.

Berlin – Die Bundesliga startet in die neue Saison – mit dabei: RB Leipzig. Der Verein wird von einem Energy-Drink-Konzern finanziert. Das gefällt nicht allen Fans. Aber sind die Teams aus Leipzig, Wolfsburg, Leverkusen oder Hoffenheim wirklich „kommerzieller“ als andere Großklubs wie München, Dortmund oder Schalke? Und wie stark wird der FC Bayern diesmal die Liga dominieren?

In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage finden 53 Prozent der Deutschen, dass Clubs mit Nähe zu Großkonzernen auch nicht kommerzieller sind als andere Bundesligisten, die von Sponsoren unterstützt werden. 43 Prozent der Fans finden, dass solche Vereine die Bundesliga sogar bereichern, weil sie die Konkurrenzsituation vergrößern.

Fast ein Drittel der Deutschen steht den vermeintlichen Retortenvereinen kritisch gegenüber: 31 Prozent der Befragten finden solche Werksvereine „unsympathisch“, 14 Prozent fordern sogar den Ausschluss dieser Clubs aus der Bundesliga.

Doch die Konzern-Millionen werden wohl auch nichts am erneuten Durchmarsch der Bayern ändern können: 70 Prozent der Deutschen glauben, der FC Bayern München werde die Liga wieder so dominieren wie in den letzten Jahren. Nur 11 Prozent der Fans glauben, die FCB-Dominanz sei nicht mehr so groß wie zuvor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-zum-bundesligastart-mehrheit-erwartet-erneute-dominanz-des-fc-bayern-94978.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen