Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.12.2009

Umfrage Weihnachtsgeld fließt überwiegend in Geschenke

Berlin – Fast jeder zweite Arbeitnehmer, der Weihnachtsgeld erhält, will die Sonderzahlung vor allem für Geschenke ausgeben. Das ergab eine Umfrage des Forsa-Instituts für das Magazin „Stern“. Demnach wollten 45 Prozent der Befragten ihr Weihnachtsgeld in Geschenke investieren. 21 Prozent möchten mit dem Geld in erster Linie den nächsten Urlaub bezahlen. Ebenso viele wollen es für den Kauf von Möbeln, Autos oder anderen größeren Anschaffungen nutzen. Ein großer Teil wird jedoch auch auf den Bankkonten landen, mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Befragten wolle das Geld sparen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-weihnachtsgeld-fliesst-ueberwiegend-in-geschenke-4280.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen