Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.12.2009

Umfrage Weihnachtsgeld fließt überwiegend in Geschenke

Berlin – Fast jeder zweite Arbeitnehmer, der Weihnachtsgeld erhält, will die Sonderzahlung vor allem für Geschenke ausgeben. Das ergab eine Umfrage des Forsa-Instituts für das Magazin „Stern“. Demnach wollten 45 Prozent der Befragten ihr Weihnachtsgeld in Geschenke investieren. 21 Prozent möchten mit dem Geld in erster Linie den nächsten Urlaub bezahlen. Ebenso viele wollen es für den Kauf von Möbeln, Autos oder anderen größeren Anschaffungen nutzen. Ein großer Teil wird jedoch auch auf den Bankkonten landen, mehr als ein Drittel (37 Prozent) der Befragten wolle das Geld sparen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-weihnachtsgeld-fliesst-ueberwiegend-in-geschenke-4280.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen