Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

05.10.2009

Umfrage: Was Deutschlands Frauen dem Partner nicht verzeihen

(ots) – Bei welcher Entgleisung würden Frauen ihrem Partner den Laufpass geben? 1.005 Frauen zwischen 19 und 35 Jahren haben sich gegenüber FORSA im Auftrag von Coca-Cola Zero dazu geäußert. Das Ergebnis ist eindeutig: 75 Prozent sagen, dass sie eine Liebes-SMS ihres Partners an eine potentielle Nebenbuhlerin nicht verzeihen können.

Bei anderen „Patzern“ lassen Deutschlands Damen eher Milde walten: Nur 7 Prozent finden es tragisch, wenn der Partner ihren Geburtstag vergisst. Schlechte Tischmanieren ihres Liebsten beim Abendessen mit den Eltern würden bei nur 6 Prozent der Frauen das Beziehungsaus bedeuten. Wird der Jahrestag vergessen, denken immerhin 5 Prozent der befragten Frauen darüber nach, wie ernst es der Mann an ihrer Seite wirklich meint. Legt der Angebetete beim ersten Kuschelabend auf dem Sofa versehentlich eine Sex-DVD anstelle der geplanten Liebes-Romanze ein, nehmen das die meisten Frauen mit Humor. Nur 4 Prozent würden in diesem Fall das gemeinsame Kuschellager verlassen.

Wer mindestens 18 Jahre alt ist und 5.000,- EUR gewinnen möchte, klickt einfach auf www.youtube.com/cokezero. Dort kann man noch bis zum 19. Oktober 2009 dabei sein, wenn im Coke Zero Gadget-Lab Männer mit einem Video zeigen, wie man sich aus einer scheinbar ausweglosen Situationen mit dem anderen Geschlecht heraus manövrieren kann, damit das Leben wieder so ist, wie es sein soll.

Über Coca-Cola

Coca-Cola zählt zu den bekanntesten und wertvollsten Marken der Welt. Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von fast 500 Marken und ca. 3.000 kohlensäurehaltigen und stillen Getränken der weltgrößte Anbieter von Erfrischungsgetränken. Zum Sortiment zählen auch Wässer, Säfte, Fruchtsaftgetränke, Sportgetränke, Tees sowie trinkfertiger Kaffee. Täglich werden in mehr als 200 Ländern nahezu 1,6 Milliarden Mal Produkte des Hauses verzehrt. Dies ermöglicht das Coca-Cola Vertriebsnetz; es ist das größte der Welt.

Coca-Cola widmet sein dauerhaftes Engagement nachhaltigen Projekten im Bereich Umweltschutz, Bewahrung von Ressourcen sowie Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung an seinen Standorten. In Deutschland produziert Coca-Cola seit 1929. Heute arbeiten hier etwa 12.000 Mitarbeiter an rund 70 verschiedenen Standorten. Das Portfolio hierzulande umfasst mehr als 60 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-was-deutschlands-frauen-dem-partner-nicht-verzeihen-2160.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen