Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.01.2011

Umfrage Vorliebe für Piercing und Tattoos vor allem Altersfrage

Berlin – Eine Vorliebe für Körperkunst wie Tattoos oder Piercings ist vor allem eine Frage des Alters. Laut einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für das Gesundheitsportal „Apotheken Umschau“ kommt Piercing besonders gut im Teenageralter an.

Bei den 14- bis 19-Jährigen finden beim jeweilig anderen Geschlecht demnach fast die Hälfte der Jungen (48,1 Prozent) und immerhin vier von zehn Mädchen (40,1 Prozent) den Hautschmuck attraktiv. In der Altersgruppe von 50 bis 59 Jahren können Männer wie Frauen mit dem silbernen Körperschmuck kaum mehr punkten. Nur 7,5 Prozent der weiblichen und 9,1 Prozent der männlichen Befragten dieser Altersgruppe gefallen Piercings beim anderen Geschlecht.

Ähnlich verhält es sich mit Tattoos. Am attraktivsten finden sie jeweils Frauen und Männer zwischen 20 und 29 Jahren. In dieser Altersgruppe gefallen sechs von zehn (59,1 Prozent) der weiblichen und mehr als der Hälfte (53,0 Prozent) der männlichen Befragten Tattoos beim anderen Geschlecht. Bei den 50- bis 59-Jährigen finden Tätowierungen nur noch 13,9 Prozent der Frauen und 8,9 Prozent der Männer attraktiv.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-vorliebe-fuer-piercing-und-tattoos-vor-allem-altersfrage-18836.html

Weitere Nachrichten

Mutmaßlicher Attentäter in Manila am 02.06.2017

© Text: über dts Nachrichtenagentur

Philippinen Über 30 Tote bei Angriff auf Spielkasino in Manila

Bei einem Anschlag auf ein Spielkasino auf den Philippinen sind mindestens 34 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 75 Menschen wurden verletzt, zum Teil ...

Freiheitsstatue in New York

© über dts Nachrichtenagentur

Erinnerungen Alfred Biolek möchte noch einmal nach New York reisen

Alfred Biolek würde gerne noch einmal im Leben nach New York reisen. "Ich kann Ihnen kein Museum oder Restaurant nennen, wo ich unbedingt hin muss, ich ...

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Personalaufstockung von Bundespolizei und BKA droht zu scheitern

Die von der Bundesregierung geplante Personalaufstockung von Bundespolizei und Bundeskriminalamt (BKA) droht offenbar zu scheitern. Laut eines Berichts des ...

Weitere Schlagzeilen