Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Alternative für Deutschland AfD

© über dts Nachrichtenagentur

16.09.2017

Umfrage Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt

45 Prozent glauben, dass die Partei mehr Stimmen bekommen wird, als vorhergesagt.

Berlin – Viele Deutsche halten die AfD in Umfragen tendenziell für unterbewertet. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für den „Focus“.

45 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Partei bei der Bundestagswahl am 24. September mehr Stimmen bekommen wird, als in Umfragen vorhergesagt, 24 Prozent meinen, das Ergebnis werde mit den Vorhersagen übereinstimmen, 23 Prozent glauben, die AfD werde schwächer abschneiden, als prognostiziert. Anhänger der AfD sind zu 82 Prozent der Auffassung, dass ihre Partei zu schwach gesehen wird.

Kantar Emnid befragte am 12. und 13. September 2017 insgesamt 1.007 Personen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-viele-deutsche-halten-afd-fuer-unterschaetzt-101734.html

Weitere Nachrichten

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

Bundeswehr Wehrbeauftragter kritisiert schleppende Aufrüstung

Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels (SPD), hat eine kritische Bilanz der Verteidigungspolitik dieser Legislaturperiode gezogen. Der von ...

Stimmzettel für die Bundestagswahl

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Ex-AfD-Politiker Henkel will nicht wählen gehen

Der Europaabgeordnete und frühere AfD-Politiker Hans-Olaf Henkel (LKR) will zur Bundestagswahl nicht wählen gehen. "Da alle anderen Parteien Merkels ...

Kreuz auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Regierung wusste schon lange von Mängeln in Wahlsoftware

Die Verantwortlichen für die Bundestagswahl wussten offenbar schon seit vielen Monaten, dass die vorläufigen Wahlergebnisse manipuliert werden könnten, ...

Weitere Schlagzeilen