Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel knabbert an Fingernägeln

© über dts Nachrichtenagentur

20.05.2015

Umfrage Viele Bundesbürger fühlen sich von Merkel getäuscht

37 Prozent sind der Ansicht, dass Merkel die Wähler getäuscht habe.

Berlin – Laut einer Umfrage fühlen sich viele Bundesbürger von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Spionageaffäre getäuscht. 37 Prozent der Deutschen sind laut der Forsa-Umfrage für den „Stern“ der Ansicht, dass Merkel die Wähler im Bundestagswahlkampf 2013 getäuscht habe, als sie behauptete, eine Anti-Spionage-Vereinbarung mit den USA stünde kurz vor dem Abschluss.

Dass Kanzlerin Merkel die Bevölkerung damals bewusst getäuscht habe, um ihren Wahlerfolg nicht zu gefährden, meinen mehrheitlich die Anhänger der Linken (59 Prozent), der Grünen (52 Prozent) und vor allem der AfD (67 Prozent). Von den Sympathisanten der SPD stimmen 38 Prozent dieser Einschätzung zu, von den Unions-Anhängern 21 Prozent.

Vor der Bundestagswahl 2013 hatten die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden für Wirbel gesorgt. Die Kanzlerin stand unter Druck und musste sich gegen den Vorwurf wehren, sie dulde die Spitzelei des US-Geheimdienstes NSA in Deutschland. „Ausspähen unter Freunden – das geht gar nicht“, erklärte sie – und ließ verbreiten, die Amerikaner hätten ein No-Spy-Abkommen angeboten, was so offenbar nicht stimmte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-viele-bundesbuerger-fuehlen-sich-von-merkel-getaeuscht-83805.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen