Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

06.06.2015

Umfrage Viele Berliner bezahlen ihre Einkäufe mit Bargeld

58 Prozent der Berliner bezahlen ihre Einkäufe vorwiegend mit Bargeld.

Berlin – Viele Berliner wollen laut einer Studie nicht auf Bargeld verzichten: Der Umfrage der Berliner Sparkasse zufolge, über die die „Berliner Zeitung“ (Wochenend-Ausgabe) berichtet, bezahlen 58 Prozent der Berliner ihre Einkäufe vorwiegend mit Bargeld. 33 Prozent zahlen am liebsten mit der Girocard (EC-Karte) und nur neun Prozent mit der Kreditkarte.

Unter den bargeldlosen Zahlungsmethoden jenseits von EC- und Kreditkarte ist der Bezahldienst Paypal am weitesten verbreitet: Ihn haben bereits 45 Prozent der Berliner genutzt. Mobile Apps für das Smartphone haben dagegen erst neun Prozent der Berliner für Bezahlvorgänge eingesetzt.

Kontaktlos via Smartphone oder Karte haben sogar nur acht Prozent der Befragten schon bezahlt. 56 Prozent ist diese Zahlungsmethode zu unsicher, weitere 33 Prozent haben daran kein Interesse. Weitere fünf Prozent würden nur Beträge bis zu 100 Euro auf diese Weise bezahlen. Lediglich vier Prozent würden auch Beträge mit einem höheren Warenwert als 100 Euro kontaktlos bezahlen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-viele-berliner-bezahlen-ihre-einkaeufe-mit-bargeld-84573.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaftsweiser Feld SPD-Steuerpläne schädlich

Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat vor gravierenden negativen Auswirkungen gewarnt, sollten die Steuerpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz umgesetzt ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen