Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

04.08.2011

Umfrage: Über zwei Drittel befürworten Einführung der Gesundheitskarte

Berlin – Die Zustimmung zur elektronischen Gesundheitskarte wächst. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom sind rund 70 Prozent der Bundesbürger für die Karte. Bei der letzten Erhebung 2009 waren es noch 59 Prozent. Je jünger die Befragten, desto deutlicher war der Zuspruch. Mehr als vier Fünftel der unter 30-Jährigen wünschen sich die Einführung der Karte.

Aber auch unter Senioren (65 Jahre und älter) befürwortet sie eine solide Mehrheit von 55 Prozent. Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind nur gering.

Die elektronische Gesundheitskarte sollte ursprünglich zum 1. Januar 2006 die Krankenversicherungskarte ersetzen. Die Testphase wurde jedoch mehrfach verlängert, ein neuer Einführungstermin steht bislang nicht fest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-ueber-zwei-drittel-befuerworten-einfuehrung-der-gesundheitskarte-25272.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Grenfell Tower

© Polizei London

Polizei Hochhausbrand in London durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Das Feuer in einem Hochhaus in London, bei dem in der vergangenen Woche mindestens 79 Personen ums Leben kamen, ist offenbar durch einen brennenden ...

Weitere Schlagzeilen