Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

21.07.2015

Umfrage Trump geht bei den Republikanern überraschend in Führung

24 Prozent würden derzeit für Trump als Präsidentschaftskandidat stimmen.

Washington – Im Rennen um die US-Präsidentschaftskandidatur der Republikaner ist der Milliardär Donald Trump laut einer Umfrage im Auftrag der „Washington Post“ und des TV-Senders ABC überraschend in Führung gegangen. Demnach würden 24 Prozent der Republikaner derzeit für Trump als Präsidentschaftskandidat stimmen, 13 Prozent für Scott Walker, 12 Prozent für Jeb Bush und 8 Prozent für Mike Huckabee. Auf den weiteren Plätzen folgen Marco Rubio, Ben Carson und Rand Paul – alle weiteren Kandidaten haben weniger als fünf Prozent Zustimmung.

Bei den Demokraten scheint die Entscheidung dagegen schon so gut wie getroffen: 63 Prozent würden für Hillary Clinton votieren, 14 Prozent für Bernie Sanders und 12 Prozent für Joe Biden – wobei Letzterer seine Kandidatur bislang gar nicht erklärt hat. Andere Kandidaten haben zwei Prozent oder weniger hinter sich.

Für die Umfrage wurden zwischen dem 16. und 19. Juli insgesamt 1.002 Personen befragt, wobei die Befragtenzahl bei Demokraten und Republikanern jeweils entsprechend nur bei mehreren Hundert Personen liegt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-trump-geht-bei-den-republikanern-ueberraschend-in-fuehrung-86375.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen