Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

30.06.2010

Umfrage Stimmung der Verbraucher hellt sich auf

Berlin – Nach vielen positiven Signalen aus der Wirtschaft schätzen die Bundesbürger die Konjunkturaussichten wieder deutlich optimistischer ein. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin „Stern“ und den Fernsehsender RTL sagten 27 Prozent, es werde wirtschaftlich bergauf gehen. Das sind acht Prozentpunkte mehr als in der Woche zuvor.

Eine Talfahrt befürchten aktuell noch 47 Prozent, in der Woche zuvor waren noch 57 Prozent pessimistisch eingestellt. Mitte Mai, als die Schuldenkrise Griechenlands und die Sorge um den Euro die Schlagzeilen beherrschten, hatte dieser Wert sogar bei 58 Prozent gelegen. In der vergangenen Woche hatten mehrere Forschungsinstitute ihre Wachstumsprognosen für die deutsche Wirtschaft nach oben korrigiert. Auch war bekannt geworden, dass die Neuverschuldung des Bundes um etwa 20 Milliarden Euro geringer ausfallen könnte als bisher angenommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-stimmung-der-verbraucher-hellt-sich-auf-11398.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Umfrage Rot-Grün legt in NRW zu – AfD verliert

Gut ein halbes Jahr vor der nächsten Landtagswahl kann die amtierende Regierungskoalition zulegen. Zu einer eigenen Mehrheit reicht das allerdings nicht. ...

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Polizei Streifenwagen

© Matti Blume / CC BY-SA 3.0

Niedrige Aufklärungsquote bei Einbrüchen GdP fordert Gesetzesänderung und mehr Personal

Für eine bessere Aufklärungsquote von Einbrüchen fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine Änderung des Strafgesetzbuches und mehr Personal. In einem ...

Weitere Schlagzeilen