Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Smartphone-Nutzerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

20.02.2015

Umfrage Smartphone-Nutzer wünschen sich längere Akkulaufzeit

48% legen zudem großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Fotokamera.

Berlin – Gut zwei von drei Smartphone-Nutzern (69 Prozent) wünschen sich einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom zufolge für ihr nächstes Gerät vor allem einen leistungsfähigeren Akku.

Die internetfähigen Mobiltelefone nehmen laut Bitkom im Alltag der Benutzer einen hohen Stellenwert ein und sind dabei permanent im Einsatz: Entsprechend oft werde es eingeschaltet und genutzt, was hohe Anforderungen an den Akku stelle.

Wie aus der Umfrage hervorgeht, legen 48 Prozent der Nutzer zudem großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Fotokamera. Beinahe jeder dritte Smartphone-Nutzer (31 Prozent) wünsche sich zudem mehr Speicherkapazität für sein künftiges Smartphone, so der Branchenverband weiter. Ein größeres Display erwarten 30 Prozent der befragten Benutzer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-smartphone-nutzer-wuenschen-sich-laengere-akkulaufzeit-78883.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen