Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.09.2009

Umfrage: Sex Shop nervt Deutsche weniger als Schreinerei

(openPR) – Die Zeiten, da ein Sex-Shop in der Nachbarschaft für Proteste sorgte, sind vorbei. Laut einer Umfrage von Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale, würden sich lediglich 6,7 Prozent der Deutschen an einem Sex-Shop als Nachbarn stören. Ganz im Gegenteil zu den Gewerbebetrieben. Über die Hälfte der 1.138 Befragten verwiesen Schreinerei, Autowerkstatt, Großbäckerei und Co. mit großem Abstand auf Platz eins der Nachbarn, die am meisten nerven (51,7 Prozent).

Auf dem zweiten Platz landet die Multikulti-Nachbarschaft. Knapp 17 Prozent der Befragten würden sich an fremden, und womöglich lauten, Sitten vor der eigenen Haustür stören. Lärmende Gäste hingegen scheinen die gute Nachbarschaft weniger zu gefährden. Nur ungefähr jeder zehnte Befragte würde sich von einer Kneipe oder einem Biergarten in unmittelbarer Nähe genervt fühlen.

An Kinderlärm oder Totenruhe stören sich noch weniger. Lediglich 5,5 Prozent würden nicht neben einem Kindergarten und nur 5,6 Prozent nicht neben einem Friedhof wohnen wollen. Schlusslicht unter den nervigsten Nachbarn sind die Senioren. Gerade mal knapp 2 Prozent würden sich von einem Seniorenheim als Nachbar gestört fühlen.

Die Umfrage im Überblick: Störende Nachbarschaft – was würde Sie in Ihrem unmittelbaren Wohnumfeld besonders nerven?

Laute/stinkende Gewerbebetriebe – 51,7 %
Multikulti-Nachbarschaft – 16,9 %
Kneipen und Biergärten – 11,8 %
Erotik-Fachgeschäft – 6,7 %
Friedhof – 5,6 %
Kindergarten – 5,5 %
Seniorenheim – 1,9 %

Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit Immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 58 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-sex-shop-nervt-deutsche-weniger-als-schreinerei-1369.html

Weitere Nachrichten

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Weitere Schlagzeilen