Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Senioren und Jugendliche

© über dts Nachrichtenagentur

16.11.2014

Umfrage Rente durch Reformen für Mehrheit nicht sicherer geworden

Nur 23 Prozent der Befragten der Ansicht das die Rente nun sicherer sei.

Berlin – Die Große Koalition hat mit ihren Reformen die Rente nach Ansicht einer Mehrheit der Deutschen nicht sicherer gemacht.

In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“ vertraten nur 23 Prozent der Befragten die Ansicht, dass die seit Dezember 2013 regierende Große Koalition die Rente sicher gemacht hat. 61 Prozent der Befragten verneinten dies.

Die Gruppe der 30- bis 39-Jährigen ist bei dieser Frage besonders kritisch: Sie gehen zu 77 Prozent davon aus, dass es der Großen Koalition nicht gelungen sei, die Rente sicherer zu machen.

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte am 12. und 13. November für „Focus“ 1.005 repräsentativ ausgewählte Personen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-rente-durch-reformen-fuer-mehrheit-nicht-sicherer-geworden-75093.html

Weitere Nachrichten

Blick über Rom

© über dts Nachrichtenagentur

Italien Regierung will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza ...

AKW Isar-I

© über dts Nachrichtenagentur

Atomausstieg Bundesregierung hat keinen Plan für Entschädigungen

Die Bundesregierung tappt bei der Höhe der Entschädigungszahlungen für die vier Atomkraftwerksbetreiber Eon, RWE, Vattenfall und EnBW, noch völlig im Dunkeln. ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen