Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.04.2010

Umfrage Noch keine klaren Mehrheiten vor NRW-Wahl

Düsseldorf – Vor den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen zeichnen sich bislang noch keine Mehrheiten für die Regierungskoalition oder für die Oppositionsparteien ab. Einer Umfrage der Hamburger Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung (GMS) für „17.30 SAT.1 NRW“ zufolge, käme weder eine Koalition aus CDU und FDP (46 Prozent) noch ein Bündnis aus SPD und den Grünen (44 Prozent) auf eine Mehrheit. Chancen auf eine Landesregierung hätten Rot-Rot-Grün, Schwarz-Grün oder eine große Koalition aus CDU und SPD.

Im direkten Vergleich zwischen Jürgen Rüttgers (CDU) und Hannelore Kraft (SPD) konnte der CDU-Politiker einen leichten Vorsprung verzeichnen. Im Falle einer Direktwahl würden 43 Prozent für Rüttgers und 36 Prozent für Kraft stimmen. Im Hinblick auf den Landtagswahlkampf betonte Kraft nochmals die politische Bedeutung der Wahl. „Jedem ist klar, dass die Wahl in Nordrhein-Westfalen auch über die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat entscheidet. Und damit auch über Streitfragen wie die Kopfpauschale, die Abkehr vom Atomausstieg und milliardenschwere Steuersenkungen, die auch den Kommunen die Luft abdrücken“, sagte die Politikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-noch-keine-klaren-mehrheiten-vor-nrw-wahl-9544.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen