Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

12.11.2015

Umfrage Mehrheit sieht in Flüchtlingskrise Kontrollverlust bei Merkel

Besonders ausgeprägt ist diese Sichtweise unter den SPD-Wählern.

Berlin – Der Umgang der Bundesregierung mit der Flüchtlingskrise erscheint vielen Deutschen konzeptlos: 69 Prozent der Deutschen sehen in einer aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag des Senders N24 zufolge einen Kontrollverlust bei Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Besonders ausgeprägt ist diese Sichtweise der Umfrage zufolge unter den SPD-Wählern (70 Prozent). Bei den befragten Unions-Wählern sind 50 Prozent dieser Meinung.

56 Prozent aller Befragten sind gegen die umstrittenen Beschränkungen des Familiennachzugs, 37 Prozent sind dafür. Besonders junge Leute wollen keine Einschränkungen für den Nachzug der Familienmitgliedern von Geflüchteten. 77 Prozent der unter 30-Jährigen lehnen das ab. Bei den ab 50-Jährigen zeigt sich ein gespaltenes Meinungsbild (45 Prozent dafür, 45 Prozent dagegen).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-sieht-in-fluechtlingskrise-kontrollverlust-bei-merkel-90819.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen