Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

03.08.2017

Umfrage Mehrheit gegen festes Ausstiegsdatum für Verbrennungsmotor

Dennoch wird eine härtere Gangart gegen die deutschen Autohersteller befürwortet.

Berlin – Die Deutschen sind mehrheitlich gegen ein festes Datum, bis zu dem der Ausstieg aus der Verbrennungsmotorzulassung vollzogen sein soll: 57 Prozent der Befragten einer N24-Emnid-Umfrage sprechen sich gegen ein entsprechendes Gesetz aus, 37 Prozent dafür.

Dennoch wird eine härtere Gangart gegen die deutschen Autohersteller befürwortet – 78 Prozent der Befragten sähen die Kontrolle über die Konzerne lieber in der Zuständigkeit des Umwelt- statt in der des Verkehrsministeriums.

Gut die Hälfte der Deutschen empfiehlt der Industrie, aus der Dieseltechnik auszusteigen – nur 40 Prozent finden, der Fokus solle weiter auf den Selbstzünder-Antrieben liegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-gegen-festes-ausstiegsdatum-fuer-verbrennungsmotor-100077.html

Weitere Nachrichten

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

VZBV Verbraucherzentralen wollen neuen Auto-Gipfel

Die Verbraucherzentralen kritisieren die Ergebnisse des Diesel-Gipfels und fordern ein Nachfolgetreffen. "Die Bundesregierung und die Autobranche haben die ...

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Umwelthilfe Dieselgipfel „grandios gescheitert“

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hält den Dieselgipfel für "grandios gescheitert". "Einmal mehr hat sich die Deutsche Automobilindustrie eindrucksvoll gegen ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

VDA Hersteller sagen Software-Nachrüstung für fünf Millionen Pkw zu

Die Autohersteller haben beim Dieselgipfel am Mittwoch eine Nachrüstung über Software-Updates von mehr als fünf Millionen Diesel-Pkw zugesagt. Das teilte ...

Weitere Schlagzeilen