Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Vorratskammer Lebensmittel.

© ChristianSW / CC BY-SA 3.0

25.08.2016

Umfrage Mehrheit der Deutschen hält Zivilschutzplan für Panikmache

Terroranschlag als wahrscheinlichstes Katastrophen-Szenario eingeschätzt.

Berlin – Mit der Bevorratungsempfehlung für den Katastrophenfall hat die Bundesregierung für Irritationen gesorgt. Ist das nun gutgemeinte Fürsorge oder unverantwortliche Panikmache? Und welche Katastrophenszenarien halten die Deutschen überhaupt für realistisch?

In einer repräsentativen N24-Emnid-Studie halten 53 Prozent der Befragten die Bevorratungsempfehlung für Panikmache, nur 44 Prozent sehen darin eine verantwortungsvolle Vorsorge für den Katastrophenfall.

Am ehesten befürchten die Deutschen noch einen Terrorangriff auf Wasser- oder Stromversorgung – 56 Prozent der Befragten können sich ein solches Szenario vorstellen. Eine Naturkatastrophe halten 43 Prozent der Deutschen für wahrscheinlich, einen militärischen Angriffs auf Deutschland nur 13 Prozent. 18 Prozent der Befragten halten keines dieser Szenarien für realistisch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-der-deutschen-haelt-zivilschutzplan-fuer-panikmache-94979.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen