Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

02.11.2014

Umfrage Mehrheit der Deutschen fühlt sich nicht vom Islam bedroht

23 Prozent sagten, sie sähen sich vom Islam gefährdet.

Berlin – Auch angesichts des islamistischen Terrors fühlen sich die Deutschen nicht vom Islam bedroht: 75 Prozent vertraten diese Meinung in einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin „Focus“. 23 Prozent sagten, sie sähen sich vom Islam gefährdet.

Besonders sicher fühlen sich der Umfrage zufolge die 30- bis 39-Jährigen (83 Prozent) und die Anhänger der Grünen (94 Prozent). Nur im Lager der AfD fühlt sich eine Mehrheit bedroht: 58 Prozent der Befragtem gaben an, sie sähen eine Gefährdung durch den Islam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-der-deutschen-fuehlt-sich-nicht-vom-islam-bedroht-74495.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen