Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mehrheit lehnt Beteiligung an Eurobonds ab

© dts Nachrichtenagentur

01.09.2011

"DeutschlandTrend" Mehrheit lehnt Beteiligung an Eurobonds ab

Das Zutrauen in die Politik bei der Bewältigung der Krise ist eher gering.

Berlin – Die Beteiligung an möglichen Eurobonds stößt bei den Deutschen mehrheitlich auf Ablehnung. Nur 35 Prozent sind im aktuellen „ARD-Deutschlandtrend“ der Meinung, Deutschland sollte im Falle der Einführung von Eurobonds sich in einem gewissen Umfang an solchen Anleihen beteiligen. 55 Prozent sind nicht dieser Ansicht.

Das Zutrauen in die Politik bei der Bewältigung der Krise ist eher gering. 74 Prozent sind der Meinung, „über die Zukunft des Euro entscheiden letztlich die Finanzmärkte und nicht die Politik“. Zwei Drittel der Bundesbürger (66 Prozent) denken, „die Bundesregierung hat angesichts des Ausmaßes der Krise den Überblick verloren“. Nur 29 Prozent finden, „die Bundesregierung hat in der Euro- und Schuldenkrise bisher die richtigen Entscheidungen getroffen“.

80 Prozent der Deutschen sind davon überzeugt, dass „der schlimmste Teil der Euro- und Schuldenkrise uns noch bevorsteht“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-der-bundesbuerger-lehnen-beteiligung-an-eurobonds-ab-27151.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Verkehrsminister gegen Führerschein-Tests für Senioren

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat sich gegen verpflichtende Führerschein-Tests für Senioren ausgesprochen. "Unsere Statistiken zeigen: ...

Horst Seehofer, Angela Merkel und Peter Altmaier

© über dts Nachrichtenagentur

Emnid Union so stark wie seit Januar 2016 nicht mehr

Die Union ist in der vom Umfrageinstitut Emnid gemessenen Wählergunst so stark wie seit Januar 2016 nicht mehr. Im Sonntagstrend, den das Institut ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Innenminister de Maizière Flüchtlingskrise noch nicht gelöst

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hält die Flüchtlingskrise für "nicht nachhaltig gelöst". Das sagte er dem Berliner "Tagesspiegel" ...

Weitere Schlagzeilen