Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen

© über dts Nachrichtenagentur

24.10.2015

Umfrage Mehrheit begrüßt elektronische Krankenversicherungskarte

Nur 32,8 Prozent lehnten dies ab.

Berlin – Fast zwei Drittel aller Deutschen begrüßen die neue elektronische Krankenversicherungskarte. Laut einer Emnid-Umfrage des Nachrichtenmagazins „Focus“ finden es 61,6 Prozent der Befragten sinnvoll, dass es in Zukunft möglich sein wird, auf der Karte unter anderem ärztliche Diagnosen und Laborwerte zu speichern. Nur 32,8 Prozent lehnten dies ab. 5,6 Prozent machten keine Angabe.

Vor allem im Osten Deutschlands und bei Männern war die Zustimmung mit 68 Prozent beziehungsweise 67 Prozent überdurchschnittlich. Dies trifft ebenso auf Wähler von AfD (74 Prozent), CDU/CSU (69 Prozent), FDP (68 Prozent) und Nichtwähler (61 Prozent) zu.

Bei Wählern von Grünen (46 Prozent), Linken (48 Prozent) und SPD (58 Prozent) liegt die Zustimmung niedriger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-begruesst-elektronische-krankenversicherungskarte-90001.html

Weitere Nachrichten

Kinder

© über dts Nachrichtenagentur

BVKJ Berufsverband beklagt Überlastung der Kinderärzte in Deutschland

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendmediziner (BVKJ) kritisiert eine Überlastung der Kinderärzte in Deutschland. Einigen Medizinern bleibe nichts ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Kritik am Bildungsföderalismus Preisgekrönte Lehrer wollen einheitliches Schulsystem

Mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnete Lehrer aus fünf Bundesländern haben den Bildungsföderalismus in Deutschland kritisiert: "Wir wollen ein ...

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Weitere Schlagzeilen