Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Mann im Rollstuhl

© über dts Nachrichtenagentur

24.10.2013

Umfrage Kaum jemand nimmt Pflegezeit in Anspruch

Jeder Dritte weiß nicht worum es bei der Pflegezeit überhaupt geht.

Baierbrunn – Laut einer repräsentativen Umfrage nutzen bislang nur sehr wenige Menschen in Deutschland die sogenannte Pflegezeit, die es Arbeitnehmern seit 2008 ermöglicht, sich für die Pflege naher Angehöriger bis zu sechs Monate von der Arbeit freistellen zu lassen.

93,4 Prozent der Befragten gaben in der Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ an, sie hätten noch keine längerfristige Pflegezeit beantragt und planten dies derzeit auch nicht. Mit 29,1 Prozent weiß zudem fast jeder Dritte nicht, worum es bei der Pflegezeit überhaupt geht und hat davon weder etwas gehört noch gelesen.

Insbesondere die 14- bis 29-Jährigen, bei denen die Mehrheit von 51,9 Prozent nicht weiß, worum es bei der Pflegezeit geht, scheinen sich mit dem Thema bislang kaum auseinanderzusetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-kaum-jemand-nimmt-pflegezeit-in-anspruch-67010.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen