Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flugzeuge am Flughafen Istanbul-Atatürk

© über dts Nachrichtenagentur

23.07.2017

Umfrage Jeder Zweite hält Türkei-Urlaub für ausgeschlossen

44 Prozent sagen, dass das weiterhin geht.

Berlin – Laut Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für „Bild am Sonntag“ finden 49 Prozent der Deutschen, dass man in der Türkei jetzt keinen Urlaub mehr machen kann. 44 Prozent sagen, dass das weiterhin geht (weiß nicht, keine Angabe: 7 Prozent).

Für die Umfrage hatte Emnid am 20. Juli genau 505 Personen befragt. Frage: „Kann man als Deutscher jetzt noch in der Türkei Urlaub machen?“

Der Chef der Verbraucherzentrale Bundesverband, Klaus Müller, forderte unterdessen Reiseveranstalter auf, bei der Stornierung von Türkei-Reisen kulant zu sein.

„Solange die Sicherheitslage in der Türkei für Reisende so schwer einzuschätzen ist oder bis es zu einer klaren Reisewarnung kommt, erwarten wir von den Tourismusveranstaltern kulante Umbuchungen“, sagte Müller zu „Bild am Sonntag“.

Das Auswärtige Amt hat bislang keine Reisewarnung, sondern nur verschärfte Reisehinweise für die Türkei ausgesprochen. Praktisch heißt das, dass Reisen in die Türkei nicht kostenfrei storniert werden können. Dies ist erst bei Reisewarnungen der Fall.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-jeder-zweite-haelt-tuerkei-urlaub-fuer-ausgeschlossen-99635.html

Weitere Nachrichten

Güterzug

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Immer mehr Migranten kommen per Güterzug

Die Zahl der festgestellten Migranten, die auf gefährliche Weise illegal per Güterzug einreisen, ist zuletzt deutlich gestiegen. Das berichtet die "Welt am ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Bericht Tote und Verletzte nach Erdbeben in der Ägäis

Bei dem Erdbeben in der Ägäis in der Nacht zu Freitag sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Behördenangaben aus Griechenland und der ...

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Erdbeben der Stärke 6,7

In der Türkei hat sich in der Nacht zu Freitag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,7 bis 6,9 an. Diese Werte ...

Weitere Schlagzeilen