Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Notebook Tastatur Computer

© sylvis-blog.de

28.04.2017

Umfrage Jeder zweite Deutsche misstraut E-Mails

Speziell ältere Menschen haben große Vorbehalte.

Düsseldorf – Jeder zweite Deutsche hat große Zweifel, dass E-Mails wirklich sicher sind. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Dimap hervor, über die die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Freitagausgabe) berichtet.

55 Prozent der Befragten sagten, dass sie die Kommunikation per E-Mail für nicht vertrauenswürdig hielten. Speziell ältere Menschen haben große Vorbehalte. Während bei den 18- bis 34-Jährigen nur 45 Prozent an der Sicherheit von Mails zweifeln, sind es bei den über 65-Jährigen 59 Prozent. Jeder zweite Deutsche ist deshalb dagegen, dass wichtige Dokumente von Behörden oder Unternehmen per Mail verschickt werden.

Matthias Kammer, Direktor des Deutschen Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), das die Studie in Auftrag gegeben hat, sagte: „Bei allen Digitalisierungsbestrebungen gilt es, die Interessen der Kunden und Bürger nicht aus den Augen zu verlieren und ihre Besorgnisse ernst zu nehmen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-jeder-zweite-deutsche-misstraut-e-mails-96188.html

Weitere Nachrichten

Enthüllungsplattform "WikiLeaks"

© Text: über dts Nachrichtenagentur

Wikileaks Zunehmende Kritik an Enthüllungsplattform lässt Assange kalt

Die zunehmende Kritik an der Enthüllungsplattform Wikileaks lässt deren Gründer Julian Assange kalt. "Wir sind nicht in dem Geschäft, um Likes zu sammeln", ...

Katharina Nocun 2012

© Miriam Juschkat / CC SA 1.0

Bloggerin Nocun Nur eine Frage der Zeit bis der Cyberkrieg Menschenleben kostet

Die Netzaktivistin Katharina Nocun hat der National Security Agency (NSA) eine Mitschuld an dem Angiff durch den Trojaner "WannaCry" gegeben. "Die NSA ...

Facebook-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Übernahme von WhatsApp EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Facebook

Die Europäische Kommission hat gegen Facebook eine Geldbuße in Höhe von 110 Millionen Euro wegen "irreführender Angaben" zur Übernahme von WhatsApp verhängt. ...

Weitere Schlagzeilen