Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

20.12.2010

Umfrage IT-Branche rechnet 2011 mit steigendem Umsatz

Berlin – Die Hightech-Branche für Information und Kommunikation rechnet mit steigenden Umsatzzahlen im kommenden Jahr. 84 Prozent der Unternehmen auf dem deutschen IT-Markt rechnen mit einem Umsatzplus, geht aus Umfrageergebnissen des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hervor. Demnach stieg der Bitkom-Index im vierten Quartal 2010 auf 69 Punkte, den höchsten Wert seit Einführung des Stimmungsbarometers im Jahr 2001.

„Der Bitkom-Index hat bislang immer zuverlässig die wirtschaftliche Entwicklung der Branche angezeigt. Die aktuellen Umfrageergebnisse signalisieren, dass 2011 ein gutes Jahr für die deutsche Hightech-Wirtschaft wird“, sagte August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bitkom. Sowohl die Nachfrage der gewerblichen Kunden als auch der Privatverbraucher werden im kommenden Jahr weiter anziehen. Besonders optimistisch sind IT-Dienstleister, die im kommenden Jahr zu 90 Prozent steigende Umsätze erwarten. Aber auch im IT-Hardware-Segment rechnen die Firmen zu 80 Prozent mit höheren Verkaufszahlen.

Außerdem wollen rund zwei Drittel der Hightech-Firmen 2011 neue Stellen schaffen. Besonders Softwarehäuser und IT-Dienstleister suchen neue Mitarbeiter. Damit verstärke sich auch der Fachkräftemangel wieder: Für jedes zweite Unternehmen sei der Mangel an hochqualifizierten Spezialisten das größte Wachstumshemmnis, teilte der Branchenverband am Montag mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-it-branche-rechnet-2011-mit-steigendem-umsatz-18104.html

Weitere Nachrichten

Euro- und Dollarscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Weltbank Private Investoren sollen Entwicklungshilfe unterstützen

Private Investoren sollen nach dem Willen von Weltbank-Präsident Jim Yong Kim in Zukunft die staatliche Entwicklungshilfe unterstützen. "Die offizielle ...

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Facebook Sandberg für neue Fehlerkultur in Firmen

Facebook-Chefin Sheryl Sandberg hat sich für eine neue Fehlerkultur in Firmen ausgesprochen. "Auch Firmen können Resilienz lernen", sagte sie der ...

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

Weitere Schlagzeilen