Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

31.07.2010

Umfrage Hälfte der Befragten gegen Abschaffung der Wehrpflicht

Bielefeld – In der Frage der Zukunft der Wehrpflicht in Deutschland ist das Land gespalten. In einer im Auftrag des Nachrichtenmagazins „Focus“ erstellten Emnid-Umfrage sprechen sich 43 Prozent der 1001 Befragten dafür aus, die Wehrpflicht abzuschaffen, 51 Prozent dagegen. Auf die Frage: „Sind Sie für die Abschaffung der Wehrpflicht in Deutschland?“, antworteten in Westdeutschland 42 Prozent mit ja, in Ostdeutschland 49 Prozent. Im Westen sind 53 Prozent gegen die Abschaffung, im Osten 42 Prozent.

Die Anhänger der SPD stellen mit 58 Prozent die entschiedensten Befürworter der Wehrpflicht dar. Bei der Union sind 52 Prozent gegen die Abschaffung, bei der FDP 54 Prozent. 42 Prozent der Sympathisanten von Bündnis 90/Die Grünen sprechen sich gegen eine Abschaffung aus, 51 Prozent der Linken-Anhänger. Für die Abschaffung der Wehrpflicht plädieren 40 Prozent der SPD-Anhänger, 41 Prozent von der Union, 46 Prozent von der FDP und je 48 Prozent von Den Grünen und den Linken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-haelfte-der-befragten-gegen-abschaffung-der-wehrpflicht-12474.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Kriegsverbrechen in Syrien Bundesanwaltschaft führt fast 30 Ermittlungsverfahren

Mutmaßliche Kriegsverbrechen in Syrien beschäftigen zunehmend die Bundesanwaltschaft. Seit 2011 hat der Generalbundesanwalt wegen Völkerrechtsverbrechen in ...

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Grüne Gesetz gegen Kinderehen populistisch

Das Gesetz zur Bekämpfung der Kinderehen, über das der Bundestag an diesem Donnerstag abschließend berät, bleibt bis zuletzt heftig umstritten. Die ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebepolitik Nouripour ruft Bundesregierung zu Umdenken auf

Der Verteidigungsexperte der Grünen, Omid Nouripour, fordert die Bundesregierung zum Umdenken ihrer Abschiebungspolitik auf. "Der schlimmste Anschlag seit ...

Weitere Schlagzeilen