Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Männer in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

02.06.2015

Umfrage Gutes Personal für Gründer wichtiger als Geschäftsidee

„Personal ist genauso wichtig wie die Idee.“

Berlin – Gutes Personal ist für Unternehmensgründer noch wichtiger als die Geschäftsidee. Engagierte Mitarbeiter sind für 36 Prozent der deutschen Gründer von Technologiefirmen entscheidend für den Erfolg, wie eine aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) belegt, über die der „Tagesspiegel“ (Mittwoch) berichtet.

Umso alarmierender erscheine vor diesem Hintergrund, dass drei von vier der befragten Firmenchefs einen akuten Fachkräftemangel sehen. Die richtige Geschäftsidee mit ausreichend Wachstumspotenzial ist hingegen nur für 29 Prozent entscheidend.

„Personal ist genauso wichtig wie die Idee. Das eine geht nicht ohne das andere“, sagte Thomas Kieper, der die Start-up-Initiative und den Berliner Standort von PwC leitet.

In Berlin sei der Anteil der besorgten Start-up-Unternehmer mit knapp zwei Dritteln nicht ganz so hoch. In Berlin entsteht nach offiziellen Zahlen inzwischen jeder achte Job in der Digitalbranche – rund 75.000 Menschen arbeiten mittlerweile für eines der rund 7.000 Unternehmen in diesem Bereich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-gutes-personal-fuer-gruender-wichtiger-als-geschaeftsidee-84424.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

BDA Arbeitgeber setzen auf vierte Amtszeit Merkels

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer setzt auf eine vierte Amtszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "In dieser unruhigen Welt, in der wir uns ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Renault Zoe E-Auto Lade-Station

© Werner Hillebrand-Hansen / CC BY-SA 2.0

Gesamtmetall Gesetzgeber sollte sich bei Elektromobilität zurückhalten

Die Metall- und Elektroindustrie warnt vor zu weitreichenden staatlichen Vorgaben beim Ausbau der Elektromobilität. Rainer Dulger, Präsident des ...

Weitere Schlagzeilen