Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Wohlhabende Senioren

© über dts Nachrichtenagentur

25.03.2014

Umfrage Ein Viertel der Deutschen will Reiche enteignen

25% sprechen sich für eine zehnprozentige Abgabe auf Vermögen aus.

Berlin – Ein Viertel der Deutschen spricht sich unter bestimmten Bedingungen für eine pauschale Vermögensabgabe zur Reduzierung der Staatsschulden aus.

Wie die „Welt“ unter Berufung auf Ergebnisse des bislang unveröffentlichten „Sparerkompass 2014“ berichtet, sprechen sich 25 Prozent der Befragten für eine zehnprozentige Abgabe auf Vermögen aus, sofern es nur Sparer mit mehr als 250.000 Euro trifft. Zwei Drittel der Befragten lehnen einen solchen Beitrag zum Schuldenabbau grundsätzlich ab.

Befragt wurden von den Meinungsforschern von Forsa 1.676 Menschen im Alter zwischen 18 und 69 Jahren. Der Sparerkompass wird seit 2011 jedes Jahr im Auftrag der Bank of Scotland erstellt.

Im Januar hatte die Deutsche Bundesbank überraschend einen Vorschlag des Internationalen Währungsfonds (IWF) aus dem Herbst bezüglich einer Vermögensabgabe aufgegriffen. Die Bundesbank legte sich allerdings nicht auf eine Abgabenhöhe fest und wollte ihren Vorschlag auch nur für den Fall akuter Finanznot eines Landes verstanden wissen.

Unterdessen ist die D-Mark aus den Köpfen vieler Deutscher noch immer nicht verschwunden, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf die Umfrage weiter. 51 Prozent der Befragten rechneten bei größeren Ausgaben in D-Mark um.

Deutliche Unterschiede gebe es dabei je nach Geschlecht: 59 Prozent der Frauen multiplizierten zumindest höhere Euro-Preise mit zwei, um sich eine bessere Vorstellung zu machen, ob die Ware günstig oder teuer ist. Unter den Männern würden sich nur 43 Prozent dieser Umrechnungsformel bedienen, so die „Welt“.

Demnach können vor allem Hausfrauen das Umrechnen in D-Mark nicht lassen. Bei 72 Prozent sei dies immer noch Gewohnheit. Auch der Schulabschluss spiele eine Rolle: 65 Prozent der Hauptschüler, aber nur 32 Prozent der Abiturienten rechneten Euro-Preise in D-Mark um.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-ein-viertel-der-deutschen-will-reiche-enteignen-70156.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen