Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Junge Frau beim Telefonieren

© über dts Nachrichtenagentur

02.09.2013

Umfrage Deutsche überschätzen Stromverbrauch von Handys

In Wirklichkeit liegen die Kosten weit darunter.

Berlin – Die Deutschen irren beim Stromverbrauch ihrer Handys und Tablets. Wie die „Bild“ (Montagausgabe) berichtet, schätzen die Bundesbürger im Durchschnitt die Kosten für das Aufladen eines Smartphones auf 80 Euro im Jahr. Beim Tablet gehen sie laut einer Umfrage von TNS Emnid im Schnitt von jährlich 120 Euro aus. Die unter 30-Jähigen nehmen für ein Handy mit 130 Euro und für einen Tablet mit 180 Euro sogar noch höheren Stromkosten pro Jahr an.

In Wirklichkeit liegen die Kosten weit darunter: Wer täglich sein Handy auflädt, zahlt dafür keine zwei Euro im Jahr. Der Stromverbrauch eines Tablets liegt bei weniger als vier Euro im Jahr. Das hat der Energieversorger Eon berechnet.

Zum Vergleich: Der Energieverbrauch eines alten Kühlschranks liegt mit einem Verbrauch von rund 500 Kilowattstunden) bei mehr als 130 Euro im Jahr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-ueberschaetzen-stromverbrauch-von-handys-65398.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen