Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

30.12.2013

Umfrage Deutsche sehen das neue Jahr optimistisch

49 Prozent erwarten das 2014 für sie persönlich besser wird.

Berlin – Die Deutschen sehen dem neuen Jahr mit viel Optimismus entgegen. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der „Bild-Zeitung“ (Dienstagsausgabe) glauben 52 Prozent, die wirtschaftliche Lage werde 2014 gleich gut bleiben, weitere 17 Prozent rechnen sogar mit einer Verbesserung. Lediglich 22 Prozent der Befragten erwarten, dass sich die Lage verschlechtern wird.

Entsprechend gering fällt die Angst vor Jobverlust aus: 54 Prozent der Befragten haben keinerlei Befürchtungen, ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Weitere 32 Prozent halten die Gefahr für eher gering. Nur zehn Prozent machen sich ernsthaft Sorgen um ihren Arbeitsplatz.

Dass 2014 für sie persönlich ein noch besseres Jahr wird als 2013, erwarten 49 Prozent der befragten Deutschen. 29 Prozent glauben dies nicht, 22 Prozent zeigten sich unentschieden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-sehen-das-neue-jahr-optimistisch-68204.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen