Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.06.2010

Umfrage Deutsche lehnen Schulden für Urlaub ab

Berlin – Die große Mehrheit der Deutschen lehnt es ab, Urlaub auf Pump zu machen. Das geht aus einer Emnid-Umfrage unter mehr als 1.000 Personen für das Magazin „Reader`s Digest“ hervor. Demnach wollen sich nur sechs Prozent der Deutschen Geld für ihre Urlaubsreise leihen. Dabei sind Banken als Kreditgeber eher unbeliebt, zwei Drittel leihen sich das Geld bei Familienangehörigen.

Die große Mehrheit hingegen ist der festen Überzeugung, dass der Urlaub entweder aus dem laufenden Einkommen bezahlt werden oder ausfallen muss. Bürger, die in diesem Jahr lieber Urlaub im Heimatland machen, kommen überdurchschnittlich häufig aus den einkommensschwächeren Bundesländern Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. 42 Prozent der Bürger aus den neuen Bundesländern verzichten gleich ganz auf die Ferienreise. Spitzenreiter beim Verzicht auf die Urlaubsreise ist allerdings Baden-Württemberg, hier bleiben 46 Prozent lieber daheim.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-lehnen-schulden-fuer-urlaub-ab-11177.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen