Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2015

Umfrage Deutsche haben immer mehr Angst vor Krieg und Terror

Die Angst vor Terroranschlägen stieg von 17 auf 28 Prozent.

Berlin – Immer mehr Deutsche sehen die eigene Sicherheit in Gefahr. Wie „Bild“ unter Berufung auf den Allensbach-Sicherheitsreport 2015, der für die Deutsche Telekom erstellt wird, berichtet, machen sich 30 Prozent der Bundesbürger große Sorgen über Einbrüche und Diebstähle. Im letzten Jahr waren es noch 28 Prozent.

Die Angst vor Terroranschlägen stieg von 17 auf 28 Prozent, die Angst vor Kriegen stieg von 18 auf 20 Prozent.

Dagegen nimmt bei den Deutschen die Sorge vor finanziellen Einbussen ab. 43 haben Angst vor Altersarmut, im letzten Jahr waren es noch 48 Prozent. Die Angst vor Gehaltsverlust ging von 43 auf 40 Prozent zurück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-haben-immer-mehr-angst-vor-krieg-und-terror-86618.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen