Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2015

Umfrage Deutsche bei Einschränkung des Asylrechts uneins

47 Prozent für eine entsprechende Grundgesetz-Änderung.

Berlin – Die Bundesbürger sind sich laut einer Umfrage uneins, ob das Grundrecht auf Asyl eingeschränkt werden sollte oder nicht. In der Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ sind 47 Prozent für eine entsprechende Grundgesetz-Änderung, 48 Prozent sind dagegen.

Besonders groß ist die Ablehnung unter Anhängern der Grünen (67 Prozent), gefolgt von den Linken (57 Prozent), FDP und SPD (je 52 Prozent) sowie den Unionsanhängern (47 Prozent).

Mit einer großen Mehrheit (88 Prozent) befürworten hingegen die Anhänger der Alternative für Deutschland (AfD) eine Einschränkung des Asylrechts.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-bei-einschraenkung-des-asylrechts-uneins-89387.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner lobt Kretschmanns Wut-Rede

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat für seine durch ein Youtube-Video bekannt gewordene Kritik an den Parteibeschlüssen der ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Weitere Schlagzeilen