Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Janitscharen-Umzug durch das Brandenburger Tor am Türkischen Tag in Berlin

© Danyalov / gemeinfrei

14.04.2017

Umfrage Deutsch-türkisches Zusammenleben wird positiv bewertet

Nur 5 Prozent bewerten es sehr schlecht.

Köln – Das Verhältnis zwischen den Regierungen der Bundesrepublik und der Türkei ist derzeit angespannt. Das deutsch-türkische Zusammenleben hierzulande sehen die Bundesbürger hingegen mehrheitlich positiv. 60 Prozent der Befragten schätzen das deutsch-türkische Zusammenleben in Deutschland als sehr gut oder eher gut ein. 31 Prozent bewerten es eher schlecht, nur 5 Prozent sehr schlecht. Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends von Montag bis Dienstag dieser Woche ergeben.

Besonders positiv bewerten die Anhänger der Grünen das deutsch-türkische Zusammenleben hierzulande, 79 Prozent halten es für sehr oder eher gut. Bei den Anhängern der Union teilen diese Einschätzung 65 Prozent, bei den Linken 64 Prozent, der SPD 63 Prozent und der FDP 58 Prozent.

Bei den Anhängern der AfD bewerten nur 28 Prozent das deutsch-türkische Zusammenleben in Deutschland sehr oder eher gut, 69 Prozent halten es für eher schlecht oder sehr schlecht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsch-tuerkisches-zusammenleben-wird-mehrheitlich-positiv-bewertet-95984.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen