Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

25.09.2011

Umfrage: CSU in Bayern klar vorn

München – Auch nach der Bekanntgabe der Kandidatur von Christian Ude als Spitzenkandidat der bayerischen SPD liegt die CSU mit 43 Prozent in der Wählergunst weit vorn (Landtagswahl 2008: 43,4 Prozent). Nach einer Umfrage von TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ steigert sich die SPD auf immerhin 20 Prozent (Wahl 2008: 18,6 Prozent). Wenn der Regierungschef im Freistaat direkt gewählt würde, ergäbe sich laut „Focus“-Umfrage ein anderes Bild: Amtsinhaber Horst Seehofer (CSU) und sein voraussichtlicher Herausforderer Ude liegen mit jeweils 39 Prozent gleichauf.

Die bayerischen Grünen kommen in der „Focus“-Umfrage auf 17 Prozent und damit auf Platz drei. In Umfragen vor der Erklärung des Münchner Oberbürgermeisters Ude, als Ministerpräsident zu kandidieren, hatten die Grünen noch vor den Sozialdemokraten gelegen.

Für die CSU würde es laut der „Focus“-Umfrage trotz des guten Ergebnisses eng werden: Der derzeitige Koalitionspartner FDP liegt bei zwei Prozent und wäre im Landtag nicht mehr vertreten. Die SPD käme laut „Focus“-Umfrage zusammen mit den Freien Wählern, die neun Prozent erzielen, und den Grünen auf insgesamt 46 Prozent und könnte den Ministerpräsidenten stellen.

Allerdings ist derzeit unklar, ob die SPD Grüne und Freie Wähler als Bündnispartner gewinnen würde. Besonders wegen der noch unklaren Haltung der SPD zur geplanten dritten Startbahn am Münchner Flughafen sind Grüne und Freie Wähler bisher eher gegen eine Koalition mit den Sozialdemokraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-csu-in-bayern-klar-vorn-28601.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen