Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bürger wollen strenge Regeln für Fracking

© dapd

12.02.2013

Umfrage Bürger wollen strenge Regeln für Fracking

Skepsis zieht sich durch alle Altersgruppe.

Berlin – Eine große Mehrheit der Deutschen fordert strenge Auflagen für die Förderung von Erdgasvorkommen mittels der umstrittenen Fracking-Technologie. In einer dapd vorliegenden Forsa-Umfrage im Auftrag des Verbands Kommunaler Unternehmen (VKU) verlangten 79 Prozent der Befragten strenge Umweltauflagen. 14 Prozent wollen weniger harte Bedingungen, um diese Energiequelle möglichst gut nutzen zu können. Die Skepsis zieht sich durch alle Altersgruppe.

Beim Fracking wird ein Gemisch aus Sand, Wasser und Chemikalien in Gestein gepresst, um es aufzubrechen und Erdgas freizusetzen. 51 Prozent der 1.001 Befragten haben von der Methode zur Gewinnung von Schiefergas noch nie etwas gehört, 49 Prozent ist sie ein Begriff.

Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) hatte zu Wochenbeginn angekündigt, das Fracking stark reglementieren zu wollen. In Trinkwasserschutzgebieten soll es verboten sein, für alle anderen Regionen soll es wesentlich strengere Voraussetzungen im Planungsrecht geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-buerger-wollen-strenge-regeln-fuer-fracking-technologie-60025.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen