Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hipster in Berlin-Kreuzberg

© über dts Nachrichtenagentur

17.11.2014

Umfrage Ausgefallene Bart-Kreationen für viele Deutsche lächerlich

Vor allem bei Frauen komme dies nicht gut an.

Baierbrunn – Ausgefallene Bart-Kreationen kommen laut einer Umfrage bei der Mehrheit der Bundesbürger nicht gut an: 57,3 Prozent der Befragten gaben in der Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ an, dass sie Männer mit ausgefallenen Bart-Kreationen eher lächerlich fänden.

Vor allem Frauen sind demnach der Meinung, Männer würden sich mit entsprechenden Experimenten keinen Gefallen tun: 61,4 Prozent der befragten Frauen gaben an, dass ein Zwirbelbart, ein ausgefallenes und in den Drei-Tage-Bart rasiertes Muster oder ein Kinnbärtchen nicht gut bei ihnen ankomme. Bei den Männern waren 53 Prozent dieser Ansicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-ausgefallene-bart-kreationen-fuer-viele-deutsche-laecherlich-75123.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen