Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Euromünze

© über dts Nachrichtenagentur

03.07.2013

Umfrage Akzeptanz des Euro bei Deutschen steigt wieder

Mehr als die Hälfte meinte dass sich der Euro bewährt habe.

Berlin – Die Deutschen sehen den Euro laut einer Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Banken wieder deutlich positiver.

Mehr als die Hälfte (54 Prozent) meinte in der Erhebung, dass sich der Euro bewährt habe und glaubt auch an den langfristigen Erfolg der gemeinsamen Währung. 54 Prozent der Befragten fanden es zudem richtig, die Euro-Krisenstaaten mit Finanzhilfen und Garantien vor der Zahlungsunfähigkeit zu bewahren.

Eine überraschend positive Entwicklung zeigen die Umfrageergebnisse zur Sozialen Marktwirtschaft. Demnach ist die Zustimmung der Deutschen zum Wirtschaftssystem deutlich gestiegen: 2010 hatte noch weniger als die Hälfte der Befragten eine gute Meinung zur Sozialen Marktwirtschaft, zuletzt ist dieser Wert aber auf 67 Prozent geklettert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-akzeptanz-des-euro-bei-deutschen-steigt-wieder-63625.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen